Jochen Ressel

Jochen Ressel

Jochen Ressel hat den Fechtsport 2004 für sich entdeckt, legte die Turnierreiferprüfung 2005 ab und belegte in weiterer Folge die Ausbildungen zum Übungsleiter und zum Staatlich geprüften Lehrwart. Durch seine langjährige Erfahrung als Skilehrer sowie durch seine Mitgliedschaft beim ÖSV und Skiclub Arlberg ist er seit seiner Jugend mit Bewegungsabläufen im Sport, sowie didaktischen Komponenten vertraut, die er nun auch in den Dienst des Fechtsports stellt. Jochen Ressel trainierte im Laufe der Jahre verschiedene Jugend- und Erwachsenengruppen im Degenfechten und fungiert als Betreuer des Jugend-Teams bei nationalen Turnieren. Als spätberufener Fechter sind große Erfolge in den Einzelbewerben unerreichbar, konnte jedoch den 3. Platz bei den Österreichische Staatsmeisterschaften 2007, Herren-Degen-Mannschaft, Gruppe-B erfechten. Sein Credo: Fechten ist eine Frage der Kultur, des Benehmens und des Respekts und erhebt damit zurecht den Anspruch, eine Kunst zu sein. Darüber hinaus ist Fechten für ihn die Auseinandersetzung mit sich selbst und den eigenen Potenzialen, um diese mit Präzision und Wahrnehmungsgenauigkeit positiv zu entwickeln.

zurück zu den Fechtern