Faszination Fechten

Fechten kommt nicht aus Asien und nicht aus Amerika, sondern ist eine zutiefst mit der europäischen Geschichte verbundene Kultursportart. Aus der Kampfpraxis des Mittelalters entwickelte sich das heutige Sportfechten, das in drei Disziplinen auch olympisch ausgetragen wird:
Florett, Degen und Säbel.
In jeder Disziplin gibt es Einzel- und Mannschaftsturniere. In Österreich gibt es mehrere hundert Fechterinnen und Fechter. Der Sport kann ab ca. 6 Jahren erlernt werden und ist auch für Späteinsteiger ein interessanter und zugleich herausfordernder Ausgleichssport.
Beginnt man in der Jugend zu fechten, formt dies die Lebenseinstellung – steigt man später ein, formt die Lebenserfahrung das Fechten.